Integration ist wie Sisyphusarbeit

Aktualisiert: 6. Dez. 2021


Du rollst den Stein bergauf und wenn du oben ankommst, sagt man dir: "Du gehörst nicht hierher. Geh dorthin, von wo du herkommst!" Und der Integrationsstein rollt wieder bergab, und du eilst ihn aufzuhalten und bemühst dich wieder und wieder neue Kräfte zu sammeln, um den Stein der Integration bergauf zu bringen und kaum bist du oben angekommen, sagt man dir: "Dein Name passt uns nicht! Du sprichst nicht genug gut Deutsch! Deine Religion ist falsch! “... Und der Integrationsstein rollt wieder bergab .......

Was bringt es mir, an Integration zu glauben und diese zu verfolgen, wenn man mich als Österreicher nie anerkennen und nie akzeptieren wird, egal wie ich mich anstrenge, egal was ich tue. Verfolgen kann man nur etwas, wenn es klar ist, wohin die Reise geht. Somit ist Integration gar nicht geeignet, als Leitfaden durchs Leben zu dienen, sondern eher als ein Werkzeug der Unterdrücker, um die Machtverhältnisse zu erhalten. Es fällt mir schwer, über Integration zu schreiben, in dem Wissen, dass “Integration” in Wahrheit weder existent, noch sinnvoll oder brauchbar ist. Es gibt durchaus Dinge und Begriffe, die in unserer Wirklichkeit nicht existieren, dennoch haben sie einen wichtigen Nutzen für die Menschheit. So verhält es sich etwa mit der Zeit.

„Wenn man versucht, die Zeit zu erfassen, entgleitet sie einem immer wieder“, sagt Barbour. „Die Leute sind sich sicher, dass es Zeit gibt, aber sie kriegen sie nicht zu fassen. Mein Gefühl sagt mir, dass sie sie nicht zu fassen kriegen, weil es sie überhaupt nicht gibt.“

Julian Barbour, britischer Physiker(13)

Sinngemäß kann man über “Integration” Folgendes behaupten: “Die Leute sind sich sicher, daß es “Integration” gibt, aber sie kriegen sie nicht zu fassen. Mein Gefühl sagt mir, dass sie sie nicht zu fassen kriegen, weil es sie überhaupt nicht gibt.” Die Zeit ist für unser Leben in einer komplexen Welt nützlich und notwendig und wir haben eine Uhr erfunden, um sie damit zu messen. Hingegen ist der Nutzen durch Integration nicht eindeutig positiv. Vorteile bekommen dadurch nur gewisse Menschen und vor allem gewisse Politiker*innen, weil sie dadurch ein mächtiges Werkzeug zur Wählermaximierung in ihren Händen halten, mit dem es möglich ist, die Mehrheitsbevölkerung zu manipulieren.


#Sisypphosarbeit #Integration #Savo Ristic


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen